Mittelschule Nr. 7, Brest, Republik Belarus Wählen Sie die Sprache russisch

   STARTSEIT                                                                                                                                  

Deutshes Sprachdiplom der KMK 2008

 Endlich ist der 13. Mai 2008 gekommen. 20 Schüler unserer Schule machten sich gemeinsam mit Eltern, Geschwistern oder Oma und einigen Vertretern der Schule auf die Reise nach Minsk, um endlich das lang ersehnte Sprachdiplom der KMK in Empfang zu nehmen. Im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal der Internationalen Bildungs- und Begegnungsstätte „Johannes Rau“ Minsk erhielten in diesem Jahr 49 Schüler aus Belarus den Sprachnachweis, unter ihnen unsere 20 Schüler der Brester Mittelschule Nr. 7, aus den Händen von Fried Nielsen, dem Ständigen Vertreter des Botschafters der Bundesrepublik Deutschland in der Republik Belarus, und Rolf Hoffmann, dem Fachschaftsberater und Koordinator für das DSD in Belarus die Diplome und Glückwünsche. An der feierlichen Übergabe der Sprachdiplome nahmen traditionsgemäß Gäste der deutschen Botschaft, des Goetheinstitutes, die Direktoren der Schulen und anderer Organisationen teil. Besonders erfreut waren die Brester, dass Frau Jelena Wassiljewna Filopowez von der Schulverwaltung des Moskauer Stadtgebietes in Brest der Einladung gefolgt ist.
 
Aharkava Lizaveta
Alifiaruk Hanna
Blahinina Darya
Bonk Natallia
Budkevich Volha
Daniliuk Aliona
Kasachuk Aliaksandra
Khamryna Hanna
Klimkovich Volha
Kozel Katsiaryna

 

Krylova Iryna
Kurets Yuliya
Natynchik Ilya
Paliavoda Hanna
Reznikava Anastasiya
Roshchanka Inha
Stsepananka Mikolai
Chernukha Aliaksandr
Vishankova Volha

 
Sprachdiplomanten
Schriftliche Prüfung am 14. Dezember 2008 Schriftliche Prüfung am 14. Dezember 2008

Schriftliche Prüfung am 14. Dezember 2008

Raum für die mündliche Prüfung

Mündliche Prüfung Januar 2008

Raum für die mündliche Prüfung

Mündliche Prüfung Januar 2008

Mascha Kratschko, Aljona Daniluk, Katja Kozel

Inga Roschtschenko

Mascha Kratschko, Aljona Daniluk, Katja Kozel

Inga Roschtschenko

Die Direktoren der drei Sprachdiplomschulen Die Direktoren der drei Sprachdiplomschulen

Von links nach rechts
Stanislaw Iosifowitsch Scharkow
Irina jewgenjewna Rodik
Tatjana Viktorowna Lukscha

Anna Wassiljewna Roschtschenko, Galina Valentinowna Kowaljowa, Katharina Lange (Experte für Deutsch am Goetheinstitut Minsk) Anna Wassiljewna Roschtschenko
Galina Valentinowna Kowaljowa
Katharina Lange (Experte für Deutsch am Goetheinstitut Minsk)
Rolf Hoffmann, Jelena Wassiljewna Filipowez, Stanislaw Iosifowitsch Scharkow Rolf Hoffmann
Jelena Wassiljewna Filipowez
Stanislaw Iosifowitsch Scharkow
Galina Stepanowna Kuriljuk, Mutter von Mascha Kratschko, Anna Wassiljewna Roschtschenko Galina Stepanowna Kuriljuk
Mutter von Mascha Kratschko
Anna Wassiljewna Roschtschenko

Rolf Hoffmann, Fachschaftsberater der ZfA

Fried Nielsen, Ständiger Vertreter des Botschafters der Bundesrepublik Deutschland in der Republik Belarus

Rolf Hoffmann,
Fachschaftsberater der ZfA

Fried Nielsen, Ständiger Vertreter des Botschafters
der Bundesrepublik Deutschland in der Republik
Belarus

  Die Direktoren der drei Sprachdiplomschulen
  Die Direktoren der drei Sprachdiplomschulen
  Blick in den Saal
  Blick in den Saal
 

Karin Kraus