Mittelschule Nr. 7, Brest, Republik Belarus Wählen Sie die Sprache russisch

   STARTSEIT                                                                                                                                  

Buchlesung

Wie Licht schmecktAm Dienstag, den 12. Februar 2008 fand um 18.00 Uhr in der Gebietsbibliothek „Maxim Gorki“ eine Buchlesung zum Jugendbuch „Wie Licht schmeckt“ von Friedrich Ani statt.

Lukas ist der Meinung, dass er niemanden braucht und ganz gut alleine zurecht kommt. So zieht er alleine und recht glücklich durch die Stadt. Irgendwann trifft er Sonja, das blinde Mädchen, das ihm seine Ruhe und Fassung nimmt. Nichts ist mehr, wie es war. Lukas bekommt ein anderes Empfinden. Plötzlich schmeckt er das Licht in den Straßen, den Wein auf der Zunge, eine zarte Berührung. Lukas weiß, dass er Sonja nicht mehr verlieren will, nur wie er das schaffen kann, weiß er noch nicht.

Mucksmäuschenstill lauschten die etwa 30 Zuhörer, unter ihnen natürlich auch Schüler unserer Schule, der Lesung von Irina Judowitsch aus der Klasse 10 b (12). 70 Minuten lang las sie aus dem Buch und fesselte die Aufmerksamkeit der Gäste bis zum letzten Satz.


 
Irina JudowitschHörer aus unserer SchuleHörer aus unserer Schule

 

Karin Kraus

 

  началу страницы